Was ist ein Repeater?

Auch wenn der größte Teil der Besucher dieses Portals dieses Wissen bereits besitzen, will ich trotzdem kurz allgemein darauf eingehen.

Ein Repeater, auf deutsch “Wiederholer”, dient als eine Signalverstärkung um die Reichweite eines Signals zu vergrößern. Das wäre die allgemeine Definition. Auf diesem Blog geht es um die sogenannten WLAN Repeater. Diese sind dazu da um, wie schon nach der allgemeinen Definition zu erahnen, das WLAN Signal des Routers zu vergrößern.

Das allgemeine Problem, dass zu einer Anschaffung eines Repeaters führt, ist die Empfangsqualität des Signals in großen oder mehrstöckigen Häusern. Des weiteren möchten andere das WLAN Signal auch im Garten oder in einem Gartenhäuschen empfangen können und verwenden deshalb einen Repeater.

Dieser muss nur an eine Steckdose im Haus angeschlossen werden. Daraufhin empfängt er das Signal des Routers und baut ein eigenes Wireless LAN Netzwerk auf, in das man sich über die Geräte einwählen kann.

Bei dem Einsatz eines Repeaters muss beachtet werden, dass sich die Datenübertragungsrate des Funknetzes halbiert, da der Repeater in Verbindung mit dem Router oder einem anderen Wireless Access Point und gleichzeitig mit den Clients, also ihrem PC, Handy, Laptop oder Fernseher steht.

Dies sollte aber in den meisten Fällen nicht auffallen. Wenn man eine DSL 16.000 Leitung besitzt, also mit 16.000 Mbit/s im Internet surft und der Repeater eine Datenübertragungsrate von 300 Mbit/s anbietet, reicht die halbierte Leistung von 150 Mbit/s locker aus um die gesunkene Übertragungsrate zu verbergen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>